Runder Tisch

Eine interne Gesprächsrunde (ohne Publikum) mit Frauen aus den darstellenden und bildenden Künsten. Dieser Anlass dient dem Austausch und der Vernetzung von Frauen die in der Kulturbranche tätig sind.

 

Aus den zentralen Erkenntnissen dieser Runde entsteht ein gemeinsames Manifest. Dieses soll die Forderungen und Blickwinkel der Frauen wiedergeben. Was wollen und brauchen die Künstlerinnen? Was braucht es noch mehr von Seiten der Kulturförderung, Theaterhäusern, Intendant:innen, Regisseur:innen, Choreograf:innen, damit die Gleichstellung nicht nur auf dem politischen Papier besteht. Nachdem die erste Reihe von «Frauen in die Werkstatt!» über die Badener Bühnen gegangen ist, soll dieses Manifest veröffentlicht und geteilt werden.

Die Frauen am runden Tisch