Von Profis für Lai:innen

Workshops

Samstag 18. September, 10 - 12 Uhr

Zu unser aller Sicherheit: Diese Workshops dürfen nur mit Covid Zertifikat besucht werden

Workshop 1

Atem und Stimme

Atem-Tonus-Ton ist eine körperorientierte Stimmbildung und bietet einen Weg, sich zu erfahren und sich auszudrücken. Dabei ist die Authentizität in Körper, Stimme und Gebärde das größte Anliegen.

 

Der Muskeltonus, Bewegung, Atembewegung und Stimme werden in ihren untrennbaren Zusammenhängen erfahren. Das Ziel dieses Workshops ist, den eigenen Atem kennenzulernen, seine Veränderungen wahrnehmen, die Vibrationen der eigenen Stimme zu erleben, den Körper von Fusssohle bis Kopfhaut zu durchqueren und sich im Raum zu bewegen und zu situieren.

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich

 

Workshopleitung

Maria Rebecca Sautter

1990 geboren, schloss sie das Gymnasium Rämibühl in Zürich 2009 mit der bilingualen (D/Eng) Matura ab. Danach studierte sie Physical Theatre an der Accademia Theatro Dimitri in Verscio, Tessin. Seit 2014 ist sie als freie Schauspielerin und Sängerin in verschiedenen Theaterproduktionen, Filmen und Performances zu sehen. Zuletzt in «Allergie» und in «Crisi di Nervi» am Theater Neumarkt Zürich. Im Herbst wird sie in der SRF Serie Neumatt zu sehen sein. Sie hat ein Musikduo mit der Pianistin Sophie Aeberli und singt in einer Band. Maria Rebecca lebt und arbeitet haupsächlich in Zürich


Workshop 1 - Atem und Stimme

Atem-Tonus-Ton ist eine körperorientierte Stimmbildung und bietet einen Weg, sich zu erfahren und sich auszudrücken. Dabei ist die Authentizität in Körper, Stimme und Gebärde das größte Anliegen.

18.9, 10 – 12 Uhr, Workshop 1 Atem und Stimme

CHF 60.00


Workshop 2

Stark in der Luft

Dynamische und kraftvolle Tricks sind in den Luft-Disziplinen am aufblühen!

In unserem Workshop, zeigen wir dir, wie du mit Freude Kraft am Trapez und am Luftring  trainieren kannst, sodass dabei auch noch coole Tricks entstehen. Der Fokus liegt auf Figuren, die unseren Körper stärken und gleichzeitig als Grundbausteine für weitere Elemente dienen.

 

Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Workshopleitung

Tina Gut und Julia Gut

Tina Gut besuchte in ihrer Kindheit Akrobatik- und Artistikkurse und wirkte in vielen Zirkusprojekten mit. Sie studiert an der Universität Zürich Geografie und ist zudem als Leiterin für Geräteturnen tätig. Seit 2014 unterrichtet sie Artistik und Akrobatik unteranderem am Kindertheater Metzenthin und in der Luftfabrik in Uster.


Julia Gut's Zirkusreise begann, als sie mit fünf Jahren Spass daran fand, die Akrobatik ihrer Schwester zu imitieren. Dieser spielerische Anfang entwickelte sich bald zu einer grossen Leidenschaft, als sie dem Kinder- & Jugendtheater Metzenthin beitrat. Im Alter von zehn Jahren erfuhr sie, dass es so etwas wie eine Zirkus Universität gibt und sie entschied unverzüglich, dass sie Zirkusartistin werden will. Nun, mit 23 Jahren, hat Julia ihre Ausbildung an der Codarts University of Arts in Rotterdam abgeschlossen. Dort hat sie ihre Leidenschaft für Akrobatik am Trapez verfeinert. Ihr Fokus liegt auf abstrakten und dynamischen Bewegungen.

 


Workshop 2 - Stark in der Luft

In unserem Workshop, zeigen wir dir, wie du mit Freude Kraft in der Luft trainieren kannst, so dass dabei auch noch coole Tricks entstehen.

18.9, 10 – 12 Uhr, Workshop 2 Stark in der Luft

CHF 60.00


Workshop 3

Clowning

Im Alltag bewegen wir uns in bestimmten Mustern, halten uns an Regeln und Normen, erfüllen Klischees. Und ganz ehrlich, dass ist manchmal ziemlich anstrengend. Dieser Workshop dient als kleine Flucht aus dem Alltag. Die Teilnehmenden lernen, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Wir legen unsere Hüllen des täglichen Lebens ab und schlüpfen in die Rolle der Clownin, des Clowns. Geht nicht, gibt es nicht. Wir gestehen uns zu, was wir uns sonst nicht getrauen. Wir können laut und chaotisch, poetisch und kitschig, dramatisch und frech sein. Wir sagen unsere Meinung und sind trotzdem immer respektvoll mit unserem via-à-vis. Durch theatrale Übungen und Spiele tauchen wir in die abenteuerliche Welt der Clownin und des Clowns ein. 

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich

 

Workshopleitung

Roxane Kalt

Ihre Tanzausbildung hat sie am Opernhaus Ballett Zürich
 in klassischem Tanz und in den modernen und 
zeitgenössischen Tanzstilen u.a. an der Zürcher
 Hochschule der Künste gemacht.

Von 2010 bis 2013 absolvierte sie den Bachelor of Arts in Bewegungstheater an der Accademia Teatro Dimitri.
 Seit ihrem Abschluss arbeitet Roxane projektbezogen u.a. in verschiedenen Projekten mit Volker Hesse, am Opernhaus Zürich mit Kinsun Chan, als Performerin mit und für Marina Abramovic (Fondation Beyeler), Allora&Calzadilla (14 Rooms) und Bruce Nauman (Schaulager Basel). Dazu kommen eigene Projekte, 2019 mit Compagnie Kopfsprung – Vertikales Tanz Theater «Von Oben Herab» wo sie Schweiz weit an Hausfassaden und Mauern im öffentlichen Raum gespielt hat. Und dazu kommt ihr Clowneskes Solostück «Fancy Glitter Fanciulla on Tour without the Band» welches sie bereits Schweiz weit und 2017 am Fringe Festival in Edinburgh gezeigt hat. 2019 wurde sie mit ihrer Clowninnen Figur Finalistin des Kleinen Prix Walo. Seit 2017 unterrichtet sie zudem Kinder und Jugendliche in Akrobatik und Theater u.a. an der Metzenthin Schule in Zürich und leitet regelmässig Zirkuswochen und war dafür 2019 sogar in Kuala Lumpur an der Deutschen Schule.
 Im September 2020 hat Roxane ihren Master in Transdisziplinarität an der ZHdK in Zürich begonnen. 

 


Workshop 3 - Clowning

Dieser Workshop dient als kleine Flucht aus dem Alltag. Die Teilnehmenden lernen, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

18.9, 10 – 12 Uhr, Workshop 3 Clowning

CHF 60.00